Dungeon keeper kostenlos downloaden

Es ist ein degenerierter und fieser Job… Und du liebst es. Ja, Zuhause ist, wo man Herz ist. In einer Box. In Salz verpackt. Das ist richtig – Dungeon Keeper, Bullfrogs klassische Dungeon-Management-Strategie, gibt dir keine zusätzliche Anerkennung dafür, dass du irgendwelche Moral hatst. Schließlich ist die Unterwelt nicht schwarz-weiß! “Der Hauptimpuls für den Umzug ins Freie kam auch von der Notwendigkeit eines besseren Multiplayer-Spiels. Tatsache ist, dass, während die Einzelspieler-Seite von Dungeon Keeper war brillant, seine Multiplayer war deutlich schlecht. Du hast eine lange Zeit verbracht, ohne jemals feindlichen Kontakt zu haben und dein Verlies und deine Armeen aufzubauen.

Bullfrog hat eine lange Geschichte der Produktion von qualitativ hochwertigen Spielen – Populous, die Magic Carpets Serie, und jetzt Dungeon Keeper. Die Wendung von Dungeon Keeper ist, dass du der böse Kerl bist, der mit dem Schutz eines Verlieses beauftragt ist, indem du die Bemühungen von Möchtegern-Helden vereitelt, die versuchen, nach Gold und Ruhm einzubrechen. Auf seiner grundlegenden Ebene ist es ein hinterhältiges Echtzeit-Strategie-Konstruktionsspiel, aber man kann es sich als Themenkrankenhaus mit Folterkammern und abscheulichen Dämonen anstelle von Ärzten vorstellen. Unter der Regie von Peter Molyneux dreht sich bei dem Strategiespiel von 1997 alles um den Bau schrecklicher Verliese. Je widerstandsfähiger sie gegen Plünderer und Heldenfiguren sind, desto besser, und wenn du jemals ein Verlies in einem Rollenspiel überfallen hast, wirst du wahrscheinlich einen Vorteil haben. Zunächst einmal wurde Dungeon Keeper 3 als geradliniger RTS vorgeschlagen: Die Portale, Hühner und individuellen und charaktervollen Monster wären geblieben, aber es wäre Ein Teil eines Drei-Fraktionen-Kampfes um die Vorherrschaft gewesen. In der Zwischenzeit, anstatt Dungeons nach unten zu bauen, würden Sie Burgen nach oben bauen. Für die neue Fraktion würde sich eine Gruppe wilder, ungezähmter und vegetationsfokussierter Chaps namens The Elders dem Kampf anschließen, zusammen mit den gut geordneten Fleroes und dem schädlichen Makel der fiesen Dungeon-Bewohner. EAs hat das Spiel kostenlos als Teil seiner Origin On the House-Aktion herunterladen können (es kostet in der Regel 4,25 £).

In Dungeon Keeper wirst du als böser Dungeon-Keeper gecastet und musst Versuche von Helden abwehren, dein böses Imperium zu besiegen und deinen schlecht bekommenen Schatz zu stehlen. Ihr habt eine Armee von Imps zur Verfügung, die sich um die Unterhaltspflege und Pflege von Verliesen kümmern, und eine Menge böser Kreaturen, die sich entscheiden werden, eine Allianz mit euch zu bilden, solange ihr Geld und Macht habt. Jeden Monat kann eA darauf angewiesen sein, ein kostenloses Spiel aus seinen Archiven auszuteilen, und in diesem Monat ist es Bullfrogs klassischer Dungeon Keeper. Wie immer musst du es von Origin packen, aber ansonsten gibt es keinen Haken: Du hast für immer Zugriff darauf. Das ist ein Rabatt von 100 Prozent – ziemlich gut, wirklich. Dungeon Keeper bringt Echtzeit-Strategie in eine Fantasy-Einstellung. Du befehlig ein Verlies und seine höllischen Schergen und musst sie zu Ruhm gegen die verhassten Guten bringen. Du musst dein Gold verwenden, um eine Festung zu bauen und Waffen zu angreifen. Neben der Möglichkeit, die 3D-Ansicht zu drehen und die Lichtquelle zu steuern, können Sie die direkten Standpunkte Ihrer Männer betreten, um das Leben durch ihre Augen zu sehen (der Modus eines Charakters geht dafür in Schwarzweiß). Mehrere andere Funktionen wurden dem Spiel hinzugefügt, darunter die Möglichkeit, dein Verlies aus Gestein zu tunneln.

Im Laufe dieser Kann es sein, dass Sie eine Goldnaht entdecken, die abgebaut werden kann, geheime vorgefertigte Räume, in denen böse Kreaturen oder vielleicht sogar ein anderer rivalisierender Dungeonhüter untergebracht sind. Kein einzelnes Element in Dungeon Keeper ist erdschüttelnd, aber alle Elemente arbeiten in Synergie zusammen. Sound, Humor, Atmosphäre, Look and Feel und Tempo sind gut gemacht. Der 3D-Modus, mit dem Sie die Aktion aus einer First-Person-Kreaturenansicht betrachten können, ist schick, die Benutzeroberfläche ist glatt, und das Spiel scheint technisch solide zu sein. Aber während unterhaltsam, die 25 Solo und 15 Multiplayer-Level gehen überraschend schnell vorbei. Machen Sie keinen Fehler – obwohl Verliese und edle Ritter praktisch gleichbedeutend mit D&D sind, hat Dungeon Keeper mehr mit Echtzeitstrategie als mit Rollenspielen zu tun.

CategoriesUncategorized